Christian Sommer
Ausstellung "Aufbruch" im Sommer 2017 mit Vernissage

Christian Sommer mit der Ausstellung Aufbruch in der Galerie Muschik

 

Dauer: 01.07.2017 - 31.08.2017 - mit Vernisage zur Museumsnacht am 08.07.2017

Der Aschaffenburger Künstler Christian Sommer, der u. A. Schüler bei Siegfried Rischar war, erlebte in Havanna Stimmungen, wie er sie von Brasilien her kennt, aber auf Kuba waren diese Stimmungen viel unmittelbarer, intensiver und natürlicher. Der Unterschied zwischen schwarz und weiß, arm und reich, alt und jung, ja selbst zwischen Mann und Frau schienen sich im Salsa Rhythmus für einen Moment aufzulösen.

Diese Musik führt Gegensätze zu einer großen Synthese zusammen, diese Atmosphäre bringt Sommer in seinen Leinwandbildern zum Ausdruck. Man spürt seine Faszination für die kubanischen Feste in den Bars und den Hinterhöfen, bei denen sich dieses elektrisierende Gemeinschafsgefühl entlädt. Extatische Tänze, wie sie in Brasilien im Carneval ihren Höhepunkt erleben, bestimmen auf Kuba den Alltag und trösten über viele Mängel hinweg, die dem nüchtern beobachtenden Auge allzu offensichtlich sind.

Das Leben auf Kuba ist ein traurig-rauschendes Fest, von dem man nie weiß wann es zu Ende geht……

Die Galerie Muschik zeigt die wunderschönen Bilder von Christian Sommer in einer Ausstellung.
Bilder, vor denen man einfach stehen bleiben muss….auf denen die Zeit für einen Moment still zu stehen scheint…..

Wir laden Sie per Newsletter zu unserer nächsten Ausstellung ein!